Startseite
Zur Startseite
der Kunstlinks

(Erweiterte Suche >>)

  105 Einträge für: 6.1 Bildbearbeitung und Zeichnen mit dem Computer
Haben Sie einen Vorschlag
für einen neuen Eintrag?

Übersicht über diese Seite:      (ausführlicher kommentiert weiter unten...)
  1. Europa-Gymnasium Wörth: Neu angelegte, wachsende Sammlung von Beispielen aus dem Kunstunterricht   (populäre Seite)
  2. Malprogramm   (populäre Seite)
  3. Stundenkonzept: Klonbilder - Begegnung mit sich selbst   (populäre Seite)
  4. Fotoroman: Zoff in der Schule  
  5. Vom Foto zum Linolschnitt  
  6. Stundenkonzept: Manipulierte Bilder - manipulierter Betrachter  
  7. Umgang mit rechteckigen farbigen Bildelementen  
  8. Projekt "BilderLügen"  
  9. mode2.de - the design ressource forum  
  10. Gestaltung einer Initiale: von der Zeichnung zur Computergrafik  
  11. Allgemeiner Überblick zu "Computer im Kunstunterricht"  
  12. Das Ultimative Lernscript Mediengestaltung (war: "Digitale Farbe")  
  13. Photoshop Contest: Vintage Ads - Werbung heutiger Produkte im kulturellen Code früherer Jahrzehnte  
  14. Stundenkonzept: Die Tontrennung   (populäre Seite)
  15. CorelDraw: Signete und Logos  
  16. Rathenau-Portrait  
  17. Semesterprogramm Computerarbeit  
  18. Anziehen (Making art safe for the children)  
  19. Tipps zur Bildbearbeitung  
  20. Stoffmuster entwerfen   (populäre Seite)
  21. Farbsysteme in Kunst und Wissenschaft
  22. Thomas Kugelmeier, Kunsterzieher
  23. Photomontage mit Photoshop
  24. Erlanger Liste zur Computerkunst
  25. Mona Lisa or a Giocondaphiliac's Delight
  26. Einsatz des Computers im Kunstunterricht
  27. Moving Faces - Digital fotografieren; mit Bilddateien umgehen
  28. Online-Fotokurse: Fotografieren lernen: Grundlagen, Step-by-Step-Anleitungen, Workshops und meh
  29. adf - arbeitskreis digitale fotografie
  30. Yves Netzhammer
  31. Herbert W. Franke
  32. Gemeinsames Gestalten digitaler Bilder im Internet
  33. Gerhard Mantz
  34. Bildschichten
  35. Digitales Bilderbuch III: Ein kleines Krokodil
  36. Grundschule: Spiralen wie bei Hundertwasser
  37. Angst - Spinne im Netz
  38. Eat-Art real und digital
  39. Medienarbeit im Kindergarten
  40. Grundschule: Digitales Bilderbuch II: Fischgeschichten
  41. Grundschule: Digitales Bilderbuchkino
  42. Online-Anleitungen: Digital Art & Grafik-Design
  43. Die MuSe Box
  44. MuSe Computer - Multisensueller Kunstunterricht unter Einbeziehung der Computertechnologie (April 2000 bis Juli 2003)
  45. Forschungsergebnisse zu digitalen Medien im Kunstunterricht
  46. Vom Porträtfoto zum Fotosiebdruck
  47. Arbeitsheft Werbung
  48. Analog und Digital im Kunstunterricht
  49. Internet: Multimedialer Kinderstadtplan
  50. Expressives Selbstporträt: Linolschnitt und digitale Medien
  51. Vom Porträtfoto zum Schablonensiebdruck
  52. Plakate: Handy-Verbot am Steuer LK 12
  53. Das "digitale Bild (Foto)" - Ein theoretischer Exkurs für die Oberstufe zu einem aktuellen Problem
  54. Bild - Argumente
  55. Verzerrte Wirklichkeit - Möglichkeiten und Einfluß der Bildmanipulation am Beispiel des "schönen Menschen"
  56. Plugin-Filter in der Bildbearbeitung
  57. Bildbearbeitung mit Paintshop Pro 5.01
  58. Freistelltechnik
  59. Bildbearbeitung mit IrfanView
  60. Crash-Kurs Computergrafik
  61. Dürer mit Goldhelm
  62. Computergrafik - Arbeitsheft zum Lehrplan Kunst und Kommunikation
  63. Lehrer-Arbeitsheft Bildbearbeitung
  64. Lustiges Zeichnen mit Bomomo
  65. Online-Kurs: Scannen und Bildbearbeitung
  66. Talking Pictures - Der Garten der Lüste
  67. e-learning Plattform der Kunstuniversität Linz: Computerkunst - Grundlagen und Tutorials
  68. Grafiken für das Internet. Arbeiten mit GIF- und JPEG-Formaten
  69. Architekturcollagen - Die eigene Kultur im Bereich von Architektur bildnerisch erkunden
  70. Foto
  71. Tanzende Buchstaben - Animierte Gifs im Kunstunterricht
  72. Scherenschnitte digital animiert
  73. Panoramafotografie
  74. Computer und Internet
  75. Computer und Internet
  76. Computer und Internet
  77. Computer und Internet
  78. Online-Version von Photoshop
  79. Arbeitsheft Multimedia
  80. Handy
  81. Digitales Wasserzeichen
  82. Multimedialer Kunstunterricht der Wilhelm Wagenfeld Schule in Bremen
  83. Schülerarbeiten Grundkurs Kunst 12.2: Fotocollagen
  84. Fotoprojekt Farbtupfer
  85. Arbeiten mit GIMP - Modell einer Unterrichtssequenz in Bildbearbeitung
  86. Wargalla: Photoshop Tutorials
  87. Paint Shop Pro 5.0 - Anleitung
  88. Arbeiten mit Photoshop (Version 5, Windows)
  89. Morphing und Metamorphosen
  90. Stellungnahme des Presserates vom 28. Dezember 1992 zur Manipulation des Pressefotos durch elektronische Bildverarbeitung
  91. "Lebendige Zeichnungen" durch "ANImated PAINT"
  92. Software: Mtpaint - Bildbearbeitung mit dem Schwerpunkt Pixel Art
  93. kunstschule digital
  94. Der Garten Eden: Digitale Collagen
  95. Bildbearbeitung fürs Web
  96. Vom Nutzen der elektronischen Bildverarbeitung für die Visualisierung kunstgeschichtlicher Inhalte
  97. Der Computer im Kunstunterricht
  98. Digitale Farbe
  99. Einführung in die Bearbeitung von WEB-Bildern mit Paint Shop Pro 4.12d
  100. Graphik mit Paintbrush
  101. Galerie Computergrafik
  102. Umgestaltung eines berühmten Kunstwerkes --- 7.Klassen
  103. Erstellung von CD-Covern unter Verwendung kunstgeschichtlicher Motive
  104. Informatik am Laurentianum - Klasse 9: Das Albers-Projekt
  105. Bildbearbeitung als Konstruktion von Wirklichkeit
Seite  5.2  5.3  5.4  5.12  6.1  6.4  6.9 
Seitenanfang
- 1 -     populäre Seite   (6 Wertungen): Inhalt: 1
Gestaltung: 1  

Europa-Gymnasium Wörth: Neu angelegte, wachsende Sammlung von Beispielen aus dem Kunstunterricht
www.egwoerth.de/galerie/galerie.htm  (Neues Fenster)

 
Zum Teil bewährte Übungen zur Perspektive mit dem Computer nachbearbeitet.
u.a.:
Land Art im Grundkurs Bildende Kunst KS 13
Optische Täuschungen (10. Klasse)
Zentralperspektivische Stadtansicht mit unterschiedlichen Lichtstimmungen (9. Klasse)
Parallelperspektiven (8. Klasse)
Gruselkarten (6. Klasse)
Zentralperspektivische Stadtfluchten (9. Klasse)
Manipulationen (10. Klasse)
Blow-up Denkmäler (10. Klasse)
Figuren in Bewegung (8. Klasse)
Daumenkinos (6. Klasse)
  • Besucherkommentar: Aktivität ermöglicht Kreativität. Passivität erzeugt Zuschauer!
  • Besucherkommentar: aha ja is kla

    ( Elise. hubbes - at - gmx.de )

    eingetragen 9. Januar 2007, Index-Nummer: KN708160
  • Seite  6.1  7.1 
    Seitenanfang
    - 2 -     populäre Seite   (5 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Malprogramm
    http://people.cs.uu.nl/markov/kids/draw/index.html  (Neues Fenster)
    Freeware-Zeichenprogramm für Kinder, das hervorragend in der Schule einsetzbar ist. Mit den beigefügten Stempelbildern lassen sich Sachsituationen zeichnen, Geschichten erfinden und vieles mehr. Die Malfunktionen sind leicht bedienbar. Das Malprogramm kann ohne Lesefähigkeit bedient werden.
    • Besucherkommentar: super link! Hat mir enorm geholfen!!
    • Besucherkommentar: Auch ich bin Kunstlehrer an einer Realschule und setzte dieses hervorragende Malprogramm ein. Vor allem räumliches Anordnen von Figuren und Gegenständen lässt sich sehr gut mit den Schülern üben. Einziger Nachteil: das Programm kann nur mit bmp-Format umgehen, ansonsten lassen sich alle Cliparts im wmf-Format in das Programm integrieren. Selbst große Schüler sehe ich immer wieder an diesem Programm. Note 1.

      ( Bayerischer Schulserver )

      eingetragen 24. Mai 2001, Index-Nummer: LA733154
    Seite  5.3  5.4  6.1  6.3  6.9 
    Seitenanfang
    - 3 -     populäre Seite   (4 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    (eigener Beitrag / InfoSCHUL-Projekt)

    Stundenkonzept: Klonbilder - Begegnung mit sich selbst
    www.kunstunterricht.de/kusem/konz/su11/klonset.htm  (Neues Fenster)

     
    Unterrichtseinheit für die Oberstufe (oder geschickte Jüngere) von U. Schuster.
    Die Schüler entwerfen und diskutieren Situationen der Selbstbegegnung und fertigen einen skizzenhaften Aufnahmeplan. Die Aufnahmen werden mit der Digitalkamera gemacht, mit Hilfe einer Bildbearbeitungssoftware werden die Aufnahmen im Rechner montiert und gegebenenfalls retuschiert.
    • Besucherkommentar: Eine sehr schöne Anregung für den Unterricht, die einem (hoffentlich) einige Anfängerprobleme erspart.

      ( Ulrich Schuster )

      eingetragen 5. März 2002, Index-Nummer: OB173370
    Seite  6.1  6.2  6.3 
    Seitenanfang
    - 4 - (2 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Fotoroman: Zoff in der Schule
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M5a649fc7ea4.0.html  (Neues Fenster)

     
    Zum Thema "Zoff in der Schule" erfinden die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht Geschichten, aus denen ein Fotoroman entsteht. Die Schülerinnen und Schüler schreiben zu den Geschichten Dialoge. Im Fach Bildende Kunst beschäftigen sie sich mit den Grundlagen fotografischer Gestaltung, zeichnen Storyboards und stellen Fotos zu den einzelnen Szenen ihrer Geschichte her. Am Computer montieren die Schülerinnen und Schüler das Bildmaterial mit den Texten. Ziel ist die Entstehung von Fotoromanen mit dramaturgisch stimmigen Geschichten und ansprechender formaler Gestaltung.
    Digitale Fotoapparate, PC mit Bildbearbeitungs- und Textverarbeitungssoftware

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: FH188873
    Seite  5.2  5.11  6.1 
    Seitenanfang
    - 5 - (2 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Vom Foto zum Linolschnitt
    https://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M5b086786811.0.html  (Neues Fenster)

     
    Die Schülerinnen und Schüler fotografieren sich zunächst gegenseitig. In einem Bildbearbeitungsprogramm führen sie eine Tontrennung durch, übertragen die Schablonenvorlage auf die Linolplatte und starten dann den Druck.
    Digitalkamera oder Scanner, Programm zur Bildbearbeitung; Drucker; Schneidemesser und Unterlage zum Bearbeiten des Druckstocks (der Linolplatte), wasserlösliche Druckfarbe, Walzen.
    • Besucherkommentar: umfangreiches Material, inhaltlich gut aufbereitet, vermittelt auch Hintergrundwissen


    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: ST474609
    Seite  5.3  5.5  5.10  6.1  6.10 
    Seitenanfang
    - 6 - (2 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    (eigener Beitrag / InfoSCHUL-Projekt)

    Stundenkonzept: Manipulierte Bilder - manipulierter Betrachter
    www.kunstunterricht.de/kusem/konz/dobmei/dobmei.htm  (Neues Fenster)

     
    Unterrichtseinheit für die 11. Jgst von Christian Dobmeier. Zunächst werden Beispiele für Bildveränderungen gezeigt und damit verschiedene Prinzipien der Manipulation vorgestellt. Im praktischen Teil wenden die Schüler die beobachteten Prinzipien an und verändern damit die Aussage von vorbereiteten Bildvorlagen.
    • Besucherkommentar: Ich habe es ausprobiert und bin auf Begeisterung und regelrechte Arbeitswut in der Anwendung bei meinen Schülerinnen und Schülern gestoßen! Fotos durch entsprechende Bearbeitung zu manipulieren wurde zum Renner! Danke!
    • Besucherkommentar: das ist genau der Unterrichstinhalt, den ich suchte


    ( Christian Dobmeier )

    eingetragen 5. März 2002, Index-Nummer: QI912170
    Seite  6.1  6.7 
    Seitenanfang
    - 7 - (2 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Umgang mit rechteckigen farbigen Bildelementen
    www.stephen.com/mondrimat  (Neues Fenster)
    Kompositionsanalysen mittels digitaler Medien sind inzwischen Teil des Kunstunterrichts. Veränderungen der digitalen Vorlage und Bildverwandlungen können die Auseinandersetzung mit den Werken fördern. Auf dieser Site kann man die Wirkung von rechteckigen Farbflächen selbst interaktiv umgestaltend erkunden. Hierbei spielt auch der Zufall eine gewisse Rolle. Die Nähe zu Werken von Piet Mondrian ist beabsichtigt.
    • Besucherkommentar: Starke Idee!!

      ( Georg Peez )

      eingetragen 26. Februar 2001, Index-Nummer: JP374450
    Seite  5.4  6.1  6.3  6.9  8.1  8.2 
    Seitenanfang
    - 8 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Projekt "BilderLügen"
    www.bilderluegen.de  (Neues Fenster)

     
    Das Projekt "BilderLügen" wird erstmals in dieser Form durchgeführt.
    Es handelt sich um ein erweitertes Unterrichtsexperiment über ein Schulhalbjahr, in dem mittels digitaler Bildbearbeitung der Frage nach der Wirklichkeit in Bildern nachgegangen werden soll.
    Die Schülerinnen und Schüler lernen mittels grundlegender Techniken der Fotografie und Bildbearbeitung die umfangreichen Möglichkeiten der Bildmanipulation kennen und bewerten.
    Der Zugang zu und das Verständnis der Bildmedien sollte sich durch Absolvieren der Unterrichtsreihe grundlegend ändern...
    An dem Projekt nehmen zwei Grundkurse der Jahrgangsstufe 11 teil.
    Bildmaterial aus dem Projekt gibt es unter: www.bilderluegen.de/ergebnisse_ku1.htm bzw. www.bilderluegen.de/ergebnisse_ku3.htm

    ( Frank Tischer )

    eingetragen 13. März 2007, Index-Nummer: NL692749
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 9 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    mode2.de - the design ressource forum
    www.mode2.de  (Neues Fenster)
    tipps, tricks und hilfestellungen in form eines diskussionsforums. interessant für alle die sich mit der publikation von medien der verschiedensten formate beschäftigen.
    • Besucherkommentar: meiner ansicht nach einer der bisher besten deutschen diskussionsforen. auch wenn es gerade erst gelauncht wurde und daher noch etwas wenig user auf dem board läßt das ausgewählte themenspektrum keine wünsche offen. anfragen werden schnell und kompetent beantwortet.

      ( me@tc77.com )

      eingetragen 2. Februar 2002, Index-Nummer: LP186920
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 10 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Gestaltung einer Initiale: von der Zeichnung zur Computergrafik
    http://alt.mediaculture-online.de/Gymnasium.577+M55bc3eb4f2d.0.html  (Neues Fenster)

     
    In diesem Unterrichtsmodul entwickeln die Schülerinnen und Schüler eine Initiale mit Ornamentband. Nach dem Einlesen der Zeichnung mit dem Scanner binden sie die Vorlage in eine Word-Datei ein und bearbeiten diese mit der Word-Zeichen-Funktion. Durch Entfernen der Zeichnungsvorlage erhalten die Schülerinnen und Schüler schließlich eine reine computergrafische Darstellung ihrer Vorlage.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: YT825378
    Seite  6.1  6.10 
    Seitenanfang
    - 11 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Allgemeiner Überblick zu "Computer im Kunstunterricht"
    www.mediaculture-online.de/fileadmin/bibliothek/hoefert_kunst/hoefert_kunst.pdf  (Neues Fenster)
    Unter dem Titel "Computer im Kunstunterricht - didaktisches Konzept" fasst Bernd Dehne die Diskussion um den Einsatz der digitalen Medien in der Kunsterziehung zusammen. Schwerpunkte sind vor allem die digitale Bildgenerierung und Bildbearbeitung sowie Multimedia. Der Text ist reich bebildert und eignet sich als Einstieg in die Thematik. Er wird komplettiert durch reichhaltige Literaturangaben und Links. (Stand: Oktober 1999)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 20. Februar 2001, Index-Nummer: QV895599
    Seite  6.1  6.2  6.3 
    Seitenanfang
    - 12 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Das Ultimative Lernscript Mediengestaltung (war: "Digitale Farbe")
    www.lepen.de/assets/files/ap_skript.pdf  (Neues Fenster)

     
    Ein 137-Seitiges Kompendium, das jedem Einsteiger in die Mediengestaltung erschöpfend Auskunft gibt. Unterkapitel: Gestaltung und Farbe (darin auch: Farbmischungen, Kontraste, Digitale Farbsysteme) / Medientechnik (etwa digitale Kamera, Repro, Raster) / Marketing / Medienberatung kaufmännisch / Medienrecht / Berechnung (zB Scanauflösung).
    (Das umfangreiche Script kann vielleicht etwas Ladezeit benötigen)
    War: "Digitale Farbe" ("Neben Farbordnungen aus der Kunst werden vor allem Digitale Farbsysteme erklärt, wie RGB-System, CMY-System, HSY-System, CIE-XYZ-System, CIE-LAB-System sowie das Problem der Farbwiedergabe am Computer") Dieser vormalige Eintrag befindet sich integriert im Gesamtskript auf Seite 14.


    eingetragen 9. Februar 2010, Index-Nummer: LX438079
    Seite  6.1  6.2  6.9 
    Seitenanfang
    - 13 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 1  

    Photoshop Contest: Vintage Ads - Werbung heutiger Produkte im kulturellen Code früherer Jahrzehnte
    www.worth1000.com/cache/contest/contestcache.asp?contest_id=2144  (Neues Fenster)

     
    iPod und Viagra und Nike und GoodYear aus der Steinzeit

    eingetragen 7. April 2005, Index-Nummer: WQ648773
    Seite  1.2  5.3  5.10  6.1 
    Seitenanfang
    - 14 -     populäre Seite   (9 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 2  

    (eigener Beitrag / InfoSCHUL-Projekt)

    Stundenkonzept: Die Tontrennung
    www.kunstunterricht.de/kusem/konz/su9/tonset.htm  (Neues Fenster)

     
    In vielerlei Hinsicht ist die Tontrennung als Thema wie als Übungsmotiv aus dem Kunstunterricht kaum wegzudenken.
    Unterrichtseinheit für einen Grundkurs Druckgrafik von Uli Schuster.
    • Besucherkommentar: prima, werd ich versuchen so in meinen Unterricht einzubauen, hab nur nicht "photoshop" (also werde ich erst mal ein passendes Programm in der Schule suchen, ausprobieren und mich fit machen). Besonders interessant: Kombination aus moderner Technologie und dem Linoldruck.
    • Besucherkommentar: "Photoshop" in der light-Version reicht völlig für den Kunstunterricht
    • Besucherkommentar: Eine tolle Anregung für den Unterricht. Hat gut geklappt, die Ergebnisse sehen fast wie Andy Warhol aus.

      ( Ulrich Schuster )

      eingetragen 26. März 2001, Index-Nummer: UT465576
    Seite  6.1  6.2  7.2 
    Seitenanfang
    - 15 - (3 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 2  

    CorelDraw: Signete und Logos
    http://bg.ken.ch/BSP2/  (Neues Fenster)
    Eine schöne Seite zum Arbeit in der Schule mit einem Vektorzeichenprogramm, CorelDraw, ziemlich viel auf einer Seite, aber gut verständlich.
    Seite  6.1  6.3  7.2 
    Seitenanfang
    - 16 - (3 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 2  

    Rathenau-Portrait
    www.googlemeier.de/html/portrait_i.html  (Neues Fenster)
    Namensgeber der Walther-Rathenau Schule Schweinfurt, zusammengesetzt aus 2000 Schülerbildern.
    Jeder Schüler wurde mit einer Digitalkamera fotografiert und auf das stark vergrößerte Portrait übertragen.
    Dazu ein Arbeitsblatt zur Vorgehensweise (CorelDraw8)
    • Besucherkommentar: originell

      ( Thomas Kugelmeier )

      eingetragen 11. September 2000, Index-Nummer: BW179840
    Seite  5.2  5.10  6.1  6.7 
    Seitenanfang
    - 17 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 2  

    Semesterprogramm Computerarbeit
    http://bg.ken.ch/semesterprogramm/index.htm  (Neues Fenster)
    Semesterprogramm Computerarbeit der 2. Klassen [Schweiz], Frühlingssemester 2000. Photoshop: Bildcollage (mit Beispielen zum Ablauf), Photoshop: Signet, Homepage (HTML), Internetarbeit (Gruppenarbeit).

    ( Kantonsschule Enge Zürich, Steinentischstr. 10, 8002 Zürich )

    eingetragen 20. August 2000, Index-Nummer: RJ845336
    Seite  6.1  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 18 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 2  

    Anziehen (Making art safe for the children)
    www.worth1000.com/contests/2872/contest  (Neues Fenster)

     
    Ein abgeschlossener Wettbewerb zur Bildmanipulation, vielleicht aber immer noch anregend?: Wer findet die passende Bekleidung für die vielen Nackten in der Kunst (Making art safe for the children)

    ( Hubert. Kretschmer )

    eingetragen 29. August 2004, Index-Nummer: OP972686
    Seite  6.1  7.2 
    Seitenanfang
    - 19 - (1 Wertung): Inhalt: 1
    Gestaltung: 2  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Tipps zur Bildbearbeitung
    http://web.archive.org/web/20070711052313/www.hta-bu.bfh.ch/a/pro/intranet/index.htm  (Neues Fenster)
    Unter diesen Seiten finden Sie Tips zur Bildbearbeitung. Sie sind im Rahmen einer Einführung in die Bildbearbeitung mittels Photoshop entstanden. Die Studentinnen und Studenten haben Probleme aufgenommen, die Sie dabei beschäftigt haben - sie sollten dadurch eine gewisse Aktualität haben.
    (Photoshop, Pagemaker, Auswahlwerkzeuge, Zoom, Messwerkzeug, Raster, Lineale Stempel, Textwerkzeug, Farb-, Kontrastkorrektur, Farbe ersetzen, Verzerren, Verlauf, Weichzeichnen, Arbeiten mit Ebenen, Ebenen gruppieren, Auswahl speichern und laden, Aktionen, Stapelverarbeitung, HTML Fotogalerie)

    eingetragen 11. April 2002, Index-Nummer: XJ423614
    Seite  5.2  6.1 
    Seitenanfang
    - 20 -     populäre Seite   (4 Wertungen): Inhalt: 1
    Gestaltung: 3  

    Stoffmuster entwerfen
    www.sippel.de/kunst/stoff.htm  (Neues Fenster)

     
    9. Klasse, Thema: Mode: Stoffmuster entwerfen - Muster und Rapport (Wäre als Variation auch möglich am Computer: gekachelte Hintergründe entwerfen)

    ( K.Korn-Sippel )

    eingetragen 11. September 2005, Index-Nummer: KZ979614
    Seite  1.1  4.3  5.4  5.5  5.13  6.1  8.9  8.10  12.1 
    Seitenanfang
    - 21 - (2 Wertungen): Inhalt: 2
    Gestaltung: 1  

    Farbsysteme in Kunst und Wissenschaft
    www.colorsystem.com/?page_id=551  (Neues Fenster)
    59 Farbtheorien von der Antike bis in die Gegenwart!
    Pythagoras, Aristoteles, Platon, Robert Grosseteste, Leon Battista Alberti, Leonardo da Vinci zu CIE LAB-System, ACC-System, HLS-System, RGB-System, Michel Albert-Vanel, CMN-System
    • Besucherkommentar: vollständigste Farbtheorie bis jetzt!

      eingetragen 22. April 2001, Index-Nummer: KV983062
    Seite  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 22 - (2 Wertungen): Inhalt: 2
    Gestaltung: 1  

    Thomas Kugelmeier, Kunsterzieher
    www.googlemeier.de/index.html  (Neues Fenster)
    Mit interessanten Themenvorschlägen zur Bildbarbeitung (CorelDraw, PhotoPaint), etwas allgemein gehaltenen Listen zu Hardware, Software und Webdesign. Unter "Projekte" werden einige Themen genauer dargestellt.
    Thomas Kugelmeier versucht eine sehr umfassende Seite zu seiner Arbeit als Kunsterzieher und speziell dem Einsatz neuer Techniken, es bleibt zu hoffen, dass er für den Ausbau genügend Zeit finden wird.

    eingetragen 11. September 2000, Index-Nummer: ZY729095
    Seite  6.1  7.2 
    Seitenanfang
    - 23 - (2 Wertungen): Inhalt: 2
    Gestaltung: 2  

    Photomontage mit Photoshop
    http://bg.ken.ch/photoshop/index.htm  (Neues Fenster)
    Eine Schritt für Schritt-Erläuterung und Beispiele.
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 24 - (1 Wertung): Inhalt: 2
    Gestaltung: 3  

    Erlanger Liste zur Computerkunst
    www.erlanger-liste.de/ressourc/computer.html  (Neues Fenster)
    Gute Beispiele zu den Möglichkeiten der Bilderzeugung und Bearbeitung durch den Computer und Links zur Netzkunst.

    eingetragen 16. September 1999, Index-Nummer: WS799987
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 25 - (1 Wertung): Inhalt: 2
    Gestaltung: 5  

    Mona Lisa or a Giocondaphiliac's Delight
    www.pipeline.com/~rabaron/MONALIST.htm#List  (Neues Fenster)
    Mona Lisa ohne Ende: Was man dem armen Bild alles antut!
    Als Anregung oder als Abschreckung.
    • Besucherkommentar: In unendlichen langen Texten und Linklisten (eine Zumutung, diese am Bildschirm zu lesen) findet sich als Belohnung immens viel Material für Unterricht zum Thema "Kitsch und Kunst". Mona Lisa in der Kunst von Dali bis Warhol, als Merchandising-Artikel, in allen erdenklichen Kitsch-Artikeln, als Video, Grafik und Gemälde. Eine unerschöpfliche Quelle, für jeden der es gebrauchen kann oder nur Spaß daran hat.

      eingetragen 22. August 1999, Index-Nummer: WK635681
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 26 - (1 Wertung): Inhalt: 3
    Gestaltung: 2  

    Einsatz des Computers im Kunstunterricht
    www.hs-schwaz2.tsn.at/be/index.htm  (Neues Fenster)
    Verwendung des Computers im BE-Unterricht in der Unterstufe (10 - 14jährige). Verwendetes Programm: Paint Shop Pro 7.
    Es werden zu den verschiedenen Möglichkeiten des Programms Beispiele gezeigt, die den breiten Einsatz des Computers im Unterricht anregend demonstrieren. Eine Anleitung selbst gibt es nur kurz bei der Animation.
    • Besucherkommentar: Die Startseite ist sehr klar gegliedert. Es besteht ein Mangel an Hintergrundinformationen, z.B.Aufgabenstellung, Alter der Schüler, didaktischer Ansatz, Herstellung der Bilder usw.

      ( alfred.sottner@tsn.at )

      eingetragen 16. Januar 2002, Index-Nummer: FU743408
    Seite  6.1  6.4 
    Seitenanfang
    - 27 - (1 Wertung): Inhalt: 4
    Gestaltung: 4  

    Moving Faces - Digital fotografieren; mit Bilddateien umgehen
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M5055c2f4390.0.html  (Neues Fenster)

     
    Diese Unterrichtseinheit führt von der Digitalfotografie über die digitale Bildbearbeitung zur Computeranimation. Die Schülerinnen und Schüler ändern schrittweise die digital fotografierten Selbstporträts, die einzelnen Phasen der Veränderung werden zu einem Trickfilm zusammen gefügt. über die eigene Arbeit erfahren die Schülerinnen und Schüler wie ein Trickfilm entsteht und erhalten einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Manipulation von digitalem Bildmaterial.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: LG355529
    Seite  1.5  5.13  6.1 
    Seitenanfang
    - 28 -  

    Online-Fotokurse: Fotografieren lernen: Grundlagen, Step-by-Step-Anleitungen, Workshops und meh
    www.kunstkurs-online.de/Seiten/fotografie/anleitungen-fotografie.php  (Neues Fenster)

     
    Anleitungen zum Thema "Fotografieren lernen". Derzeit findet man hier hauptsächlich Anleitungen, die beschreiben wie man Fotos besser gestalten kann (Bildaufteilung, Komposition, Kontrast usw.) und Tutorials zur digitalen Bildbearbeitung:
    Zu dunkle Fotos aufhellen: Drei Methoden zum Fotos aufhellen schritt-für-schritt
    Farben in Fotos verändern: Anleitung für 3 Methoden mit Adobe Photoshop Elements
    Farbstich aus Fotos entfernen: Kurze Anleitung für Adobe Photoshop Element
    Fotos retuschieren: Unerwünschte Objekte aus Fotografien entfernen
    Zähne in Fotos weißer machen: Tutorial für Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop
    Rahmen und Format: Grundlagen zur Fotogestaltung über Rahmen und Format
    Der Horizont in der Fotografie: Tipps und Tricks zur Platzierung des Horizonts in Fotos
    Ästhetische Bildunterteilung: Harmonische Bildkompositionen mit Hilfe des Goldenen Schnittes
    Kontrast: Spannende und interessante Fotogestaltung mit Kontrasten
    Kräftegleichgewicht in der Bildkomposition: Spannungsvolle und ästhetische Fotos erschaffen
    Fotos mit Tiefe: 3 Methoden wie man Fotos mit toller Tiefenwirkung macht


    eingetragen 17. September 2009, Index-Nummer: FY328796
    Seite  1.5  6.1  7.1 
    Seitenanfang
    - 29 -  

    adf - arbeitskreis digitale fotografie
    www.adf.de/  (Neues Fenster)
    Termine, Themen, Galerie und Links zur digitalen Fotografie

    eingetragen 21. April 2001, Index-Nummer: YQ723205
    Seite  1.7  2.8  3.3  6.1 
    Seitenanfang
    - 30 -  

    Yves Netzhammer
    www.netzhammer.com/  (Neues Fenster)

     
    *1970 in Schaffhausen, Schweizer Computerkünstler

    ( kunstseiten.blogspot.com/ )

    eingetragen 29. Januar 2009, Index-Nummer: AZ508911
    Seite  1.7  6.1 
    Seitenanfang
    - 31 -  

    Herbert W. Franke
    www.biologie.uni-muenchen.de/~franke/  (Neues Fenster)
    Die Seite des Pioniers der künstlerischen Computergrafik

    eingetragen 5. Dezember 2002, Index-Nummer: KN451965
    Seite  1.7  6.1  6.4  6.7 
    Seitenanfang
    - 32 -  

    Gemeinsames Gestalten digitaler Bilder im Internet
    www.sito.org/synergy/  (Neues Fenster)
    Unter sito.org finden sich verschiedene "collaborative art projects", bei denen es um die gemeinsame Gestaltung digitaler Bilder oder Animationen geht. Bei "Gridcosm" beispielsweise - einem aus neun Quadraten bestehenden Feld - können Partizipierende jeweils eines der Quadrate reservieren und ein eigenes Bild hochladen. Sind alle Felder gefüllt, wird dieses Werk zum Mittelpunkt für das nächste Bild. Auf diese Weise sind bisher über 1200 Bildbearbeitungen entstanden, in die sich hinein- oder herauszoomen lässt.
    Eine Variation dieser Idee bietet "Slithr". Bei diesem Projekt haben Teilnehmende die Möglichkeit Animationen weiterzuentwickeln, indem sie einer bestehenden Reihe neue Bilder anfügen.

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 17. November 2002, Index-Nummer: AT164459
    Seite  2.8  3.3  6.1  6.5 
    Seitenanfang
    - 33 -  

    Gerhard Mantz
    www.gerhard-mantz.de/  (Neues Fenster)

     
    Seit 1997 generiert Gerhard Mantz grossformatige Landschaften mit dem Computer. Nur scheinbar sind sie der Natur nachempfunden, denn Mantz hält sich überhaupt nicht an naturgetreue Nachbildungen. Außerdem: Virtuelle Objekte, Virtuelle Landschaften, Infinite Image Productions, 3D-Animationen

    ( kunstseiten.blogspot.com/ )

    eingetragen 29. Januar 2009, Index-Nummer: TL520721
    Seite  4.8  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 34 -  

    Bildschichten
    http://fotoalbum.web.de/gast/woschusa  (Neues Fenster)

     
    In verschiedenen Alben werden Beispiele der "Bildschichten-Malerei" am Computer gezeigt - eine eigene Form der Collage, die es ermöglicht, das große Angebot an Bildern im Internet gestalterisch zu nutzen. In komplexen Kombinationen vorhandener Bilder werden neue Gestaltungen entwickelt.

    ( woschusa@web.de )

    eingetragen 7. November 2007, Index-Nummer: IB888061
    Seite  5.1  5.2  6.1  6.6 
    Seitenanfang
    - 35 -  

    Digitales Bilderbuch III: Ein kleines Krokodil
    http://alt.mediaculture-online.de/Grundschule.572+M52883b65929.0.html  (Neues Fenster)

     
    In diesem Unterrichtsmodul wird ein Bilderbuch digitalisiert und multimedial aufbereitet. In unserem Beispiel handelt es sich um das Buch "Ein kleines Krokodil mit ziemlich viel Gefühl" von Daniela Kulot. Aufbauend auf den Modulen "Digitales Bilderbuch I und II", in deren Verlauf die Schülerinnen und Schüler Techniken wie Scannen, Texte sprechen und Geräusche einbinden üben, stellen sie im vorliegenden Modul Teile von Bildern für spätere Animationen frei. Fehlende Bildteile werden kaschiert (geklont) und die fertige Geschichte wird mit Orff-Instrumenten musikalisch unterlegt.
    Scanner, PC, Bildbearbeitungsprogramm, Präsentationsprogramm, Mikrofon (notfalls Headset), Orff-Instrumente, mp3-Recorder.


    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: NW910278
    Seite  5.1  6.1 
    Seitenanfang
    - 36 -  

    Grundschule: Spiralen wie bei Hundertwasser
    http://alt.mediaculture-online.de/Grundschule.572+M5d514989401.0.html  (Neues Fenster)

     
    Ein Bild von Thomas Locher und eines von Friedensreich Hundertwasser dienen den Schülerinnen und Schülern als Anregung für eigene Bilder. Diese werden erst auf Papier entworfen, eingescannt und dann mit einem Bildbearbeitungsprogramm farbig gestaltet. Durch das Gestalten im Texturmodus entstehen nicht nur einfarbige Flächen, sondern auch Teilflächen mit Mustern. Die Kinder erreichen Effekte, die sich mit Malkasten und Pinsel nicht verwirklichen lassen.
    Filzstifte, Papier (kariert/unliniert), PC, Scanner, Bildbearbeitungsprogramm

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: VO544677
    Seite  5.1  6.1  6.3 
    Seitenanfang
    - 37 -  

    Angst - Spinne im Netz
    http://ods3.schule.de/bics/son/wir-in-berlin//kubim/spinne/index.htm  (Neues Fenster)
    Ein Projekt der Steinwald-Schule (integrative Grundschulklassen) rund um die Spinne mit vielen Anregungen für den Unterricht. Mit der Digitalkamera fotografieren, scannen, am Computer malen und schreiben - Lernbehinderte Schüler nutzen Computer als selbstverständliche Werkzeuge in einem fächerübergreifenden Unterrichtsprojekt.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 18. März 2003, Index-Nummer: NB694793
    Seite  5.1  6.1  6.3 
    Seitenanfang
    - 38 -  

    Eat-Art real und digital
    http://ods3.schule.de/bics/son/wir-in-berlin//kubim/eatart/index.htm  (Neues Fenster)
    Mit einem gesunden Kunst-Frühstück startet dieses Projekt in integrativen Grundschulklassen. Dann machen sich die Speisen selbständig und verwandeln sich vielfältig. Computer, Scanner, Digitalkamera und Deckfarben helfen den Kindern dieser Integrationsklasse bei der Produktion eigener Kunstwerke.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 18. März 2003, Index-Nummer: XF424194
    Seite  5.1  6.1  6.3  8.8 
    Seitenanfang
    - 39 -  

    Medienarbeit im Kindergarten
    https://alt.mediaculture-online.de/Medienpaedagogik.1496+M5463a463d97.0.html  (Neues Fenster)
    Da Medien bereits im frühesten Kindesalter eine wichtige Rolle spielen, sollte auch eine Auseinandersetzung mit diesen frühzeitig beginnen. Allerdings muss dabei der Entwicklungsstand der Kinder berücksichtigt werden. Während für die Altersgruppe der Drei- bis Fünfjährigen eher rezeptive und spielerische Formen der Verarbeitung von Medien im Vordergrund stehen, können ab fünf Jahren auch aktive Medienprojekte mit Kindern gemacht werden. Beispielhafte Medienprojekte im Kindergarten veranschaulichen, dass angefangen von der Fotoarbeit bis hin zu Projekten mit dem Computer ein breites Spektrum aktiver Medienarbeit mit dieser Altersgruppe möglich ist. (Text von 2006)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 21. Dezember 2006, Index-Nummer: PA796264
    Seite  5.1  6.1  6.6 
    Seitenanfang
    - 40 -  

    Grundschule: Digitales Bilderbuch II: Fischgeschichten
    http://alt.mediaculture-online.de/Grundschule.572+M50b43767289.0.html  (Neues Fenster)

     
    In dieser Unterrichtseinheit schreiben die Kinder Fischgeschichten, die sie als Bildergeschichten gestalten. Dazu malen die Kinder Bilder, scannen diese ein, integrieren sie in ein Präsentationsprogramm und animieren einzelne Bildteile. Anschließend unterlegen die Kinder ihre Präsentation mit Geräuschen und Text.
    PC, Scanner, Mikrofon, Kopfhörer, Bildbearbeitungs- und Präsentationsprogramm

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: LN213317
    Seite  5.1  6.1  6.6 
    Seitenanfang
    - 41 -  

    Grundschule: Digitales Bilderbuchkino
    http://alt.mediaculture-online.de/Grundschule.572+M589c569d3f7.0.html  (Neues Fenster)

     
    In diesem Unterrichtsmodul verwandeln die Schülerinnen und Schüler ein Bilderbuch mit digitalen Medien zu einem Bilderbuchkino. "Die fürchterlichen Fünf" von Wolf Erlbruch bilden den Ausgangspunkt für diese Unterrichtseinheit, die selbstverständlich auch mit einem anderen Bilderbuch umgesetzt werden kann. Im ersten Schritt lernen die Schülerinnen und Schüler den Inhalt der Geschichte kennen. Anschließend wird das Buch in drei Gruppen (Text, Musik und Bild/Technik) bearbeitet. Dann gestalten sie ein Bilderbuchkino und führen es vor. Ziel ist es, die Ausdruckfähigkeit und Freude am Lesen sowie am musikalischen und graphischen Gestalten zu fördern. Nebenbei lernen die Kinder den Unterschied zwischen der analogen und der digitalen Umsetzung eines Bilderbuches kennen.
    (dazu: Analoges Bilderbuchkino)
    Bilderbuch, Scanner, Computer, Mikrophon, Audiointerface, Audioprogramm Wave Lab light oder Audacity, Irfanview; Powerpoint, Ukulele und Saxophonsamples.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: VC771911
    Seite  5.10  6.1 
    Seitenanfang
    - 42 -  

    Online-Anleitungen: Digital Art & Grafik-Design
    www.kunstkurs-online.de/Seiten/digital-art-grafik/anleitungen-gfx.php  (Neues Fenster)

     
    Grundlagen, Step-by-Step-Anleitungen, Workshops und mehr:
    Bilder kolorieren mit Photoshop: Schritt-für-Schritt-Anleitung
    Malen mit Adobe Photoshop Teil 1: Grundlagen zum Malen per Computer
    Malen mit Adobe Photoshop Teil 2: Schritt-für-Schritt-Tutorial anhand eines Beispielbildes
    Texturen mit Fotos erstellen: Tipps und Tricks zur Erstellung von Texturen
    "Papierkrieger 3" - Makin-of: Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Photoshop-Gemälde
    Icons & Buttons erstellen: Beschreibung anhand eines Beispiels schritt für schritt
    Rollover-Buttons erstellen: Tipps und Tricks zum Erstellen von Rollover-Effekten
    Titel-Banner für Webseiten erstellen: Erstellen eines Banner-Designs anhand eines Beispiels
    Logos entwerfen und gestalten: Die Entstehnung eines Logos Step-by-Step
    Comics kolorieren per Computer: Ein Step-by-Step-Tutorial

    eingetragen 17. September 2009, Index-Nummer: LO503448
    Seite  5.11  6.1  6.10  8.3  8.7 
    Seitenanfang
    - 43 -  

    Die MuSe Box
    www.muse-computer.de/ergebn/021.html  (Neues Fenster)

     
    Zum Abschluss des BLK-Modellvorhabens "MuSe Computer - multisensueller Kunstunterricht unter Einbeziehung der Computertechnologie" wurde eine anschaulicher "multimedialer und multisensueller" Schuber erarbeitet.
    In der nun vorliegenden "MuSe Box" geht es vorrangig darum, die an den beteiligten Schulen realisierte Kunstpraxis exemplarisch vorzuführen und über das Original bzw. dessen Repro-duktion wesentliche Inhalte der Arbeit innerhalb des Modellvorhabens einem breiten Publi-kum zugänglich und für eigene Zwecke nutzbar zu machen.
    Die "MuSe Box" ist eine gelungene "multisensuelle Ergebnisdarstellung unter Einbeziehung der Handarbeit" und stellt damit gleichzeitig ein Anregungspotential für den Kunstunterricht dar, in dem sich das Künstlerische gegenüber dem Technischen des Computers und seiner Programme, dessen Präformationen und Mechanisierungen behauptet und die sinnlichen Qualitäten des Faches als spezifischer Beitrag zur Menschenbildung nicht "wegdigitalisiert" werden.
    Die MuSe Box im Hartkartonschuber, DIN A 4plus-Format, mit 2 Booklets, 20 Einlagen aus der Unterrichtspraxis und einer CD-ROM kostet 12 € (plus 4,50 € Versandkosten) und ist zu beziehen über das Zentrale Publikationsmanagement des HeLP, Postfach 3105 in 65021 Wiesbaden oder online via order@help-zpm.de.

    ( Hans-Jürgen Boysen-Stern )

    eingetragen 9. Dezember 2003, Index-Nummer: CP547180
    Seite  5.11  6.1  6.10  8.3  8.7 
    Seitenanfang
    - 44 -  

    MuSe Computer - Multisensueller Kunstunterricht unter Einbeziehung der Computertechnologie (April 2000 bis Juli 2003)
    www.muse-forschung.de  (Neues Fenster)
    MuSe Computer ist ein Modellvorhaben des Landes Hessen im Programm "Kulturelle Bildung im Medienzeitalter" ("www.kubim.de") der BLK (Bund-Länder-Kommission für Bildungsforschung) und des BMB+F und läuft von April 2000 bis Juli 2003. Es befaßt sich hauptsächlich mit der Frage: "Wie können wir im Kunstunterricht unter Einbeziehung von Computern, Software und Peripherie Situationen zur Erhöhung der Wahrscheinlichkeit kreativen Verhaltens herbeiführen, in denen sich das Künstlerische gegenüber dem Technischen des Gerätes und seiner Programme, dessen Präformationen und Mechanisierungen behauptet? Dieser Fragestellung wird an 6 Modellschulen und im Rahmen der Lehrerfortbildung in Unterrichtsprojekten und Werkstattseminaren nachgegangen. Informationen und Ergebnisse gibt es unter "www.muse-computer.de" und "www.muse-forschung.de"

    ( Hans-Jürgen Boysen-Stern )

    eingetragen 3. August 2001, Index-Nummer: DD721099
    Seite  5.11  6.1  6.6  8.7 
    Seitenanfang
    - 45 -  

    Forschungsergebnisse zu digitalen Medien im Kunstunterricht
    www.muse-forschung.de/foergeb.htm  (Neues Fenster)
    Die Site bietet die Zusammenfassung des Abschlussberichts innerhalb der wissenschaftlich begleitenden Evaluation des Modellprojekts "Multisensueller Kunstunterricht unter Einbeziehung der Computertechnologie" zu den Themenbereichen: Kreativität, kompensatorische Aspekte, Werkstattorientierung, Gender und Schnittstellen (Autoren: Michael Schacht u. Georg Peez) Stand: Dez. 2003

    ( Georg Peez )

    eingetragen 14. März 2004, Index-Nummer: HD766143
    Seite  5.2  5.11  6.1  6.3 
    Seitenanfang
    - 46 -  

    Vom Porträtfoto zum Fotosiebdruck
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M5f6ce0baf30.0.html  (Neues Fenster)

     
    Diese Unterrichtseinheit beginnt mit einem Fotoshooting: Die Schülerinnen und Schüler nehmen sich gegenseitig auf und bearbeiten diese Porträtaufnahmen mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Dann führen sie eine Tontrennung durch oder rastern die Bilder auf. Die auf diese Weise erstellten Schablonenvorlagen werden bezüglich der gewünschten Größe verändert und auf Folie ausgedruckt. Die Folie dient nun als Film für die Belichtung des lichtempfindlichen Siebes. Nach der Belichtung werden die nicht belichteten Teile ausgewaschen und das Sieb getrocknet. Nun legen die Schülerinnen und Schüler los und drucken auf beliebigen Materialien - Papier, Stoff, ... - ihren Beitrag zur schulischen Pop-Art-Bewegung...
    Digitalkamera oder Scanner, Programm zur Bildbearbeitung; Drucker, Druck- beziehungsweise Kopierfolie, bespannter Siebdruckrahmen, wasserlösliche Druckfarbe, Rakel, Beschichtungsrinne zum Beschichten des Siebes, lichtempfindliche Emulsion zum Auswaschen des belichteten Siebes.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: QI291503
    Seite  5.2  6.1  6.10  10.2 
    Seitenanfang
    - 47 -  

    Arbeitsheft Werbung
    www.kunst-rs-bayern.de/userfiles/arbeitshefte/AH-Werbung2011.pdf  (Neues Fenster)

     
    Ein Arbeitsheft mit verständlichen Anleitungen, erarbeitet vom Arbeitskreis Kunsterziehung für den Kunstunterricht an der Realschule (natürlich auch an anderen Schulformen einsetzbar). Ein hervorragender Einstieg in das Thema Werbung in der Schule.

    eingetragen 26. Oktober 2012, Index-Nummer: UY831848
    Seite  5.2  6.1  6.3  8.7  8.8 
    Seitenanfang
    - 48 -  

    Analog und Digital im Kunstunterricht
    www.muse-forschung.de/texte/janine/janine.htm  (Neues Fenster)
    Wie sich analoge und digitale Anteile im Kunstunterricht der Sekundarstufe I verbinden lassen, ist Thema dieses Textes von Georg Peez ""Das Unwetter war schon da..." Ästhetische Erziehung analog und digital - mit Buntstift und Digitalkamera. Ein Fallbeispiel aus einer 6. Klasse". Fachdidaktische Merkmale eines solchen Unterrichts werden empirisch herausgearbeitet.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 4. Januar 2002, Index-Nummer: EI292205
    Seite  5.2  6.1  6.7  6.9 
    Seitenanfang
    - 49 -  

    Internet: Multimedialer Kinderstadtplan
    http://alt.mediaculture-online.de/Internet.829+M5a92860a5fa.0.html  (Neues Fenster)

     
    In dieser Unterrichtseinheit erkunden Kinder und Jugendliche ihre Umgebung. Sie dokumentieren ausgewählte Inhalte mit traditionellen und mit multimedialen Techniken. In einer Präsentation führen sie die Ergebnisse zusammen. Diese Präsentation wird als Beitrag auf der Internetplattform "Kinderstadtplan" veröffentlicht. Die Bandbreite der Darstellungen ist breit: Sie umfasst eingescannte Zeichnungen genauso wie fertige Webseiten.
    Digitalkameras, Programm zur Bildbearbeitung, Webeditoren, Internetzugang

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: CG779449
    Seite  5.3  5.11  6.1 
    Seitenanfang
    - 50 -  

    Expressives Selbstporträt: Linolschnitt und digitale Medien
    www.lehrer-online.de/selbstportraet.php  (Neues Fenster)

     
    Im Crossover analoger und digitaler Medien nähert sich die Klasse dem Thema des expressiven Selbstporträts. Die Schülerinnen und Schüler fertigen mit der Digitalkamera Porträts an und gestalten in Linolschnitt-Technik ein Selbstporträt auf der Basis einer vorher durchgeführten Tontrennung. Ausprobierend und experimentierend stellen sie mehrere farbige Drucke her. Diese werden eingescannt und am Computer per Bildbearbeitungssoftware weiter verändert und umgestaltet. Das Experimentieren und Ausprobieren während des Druckprozesses und am Computer steht im Vordergrund, so dass sich die Ergebnisse durch Variationenreichtum auszeichnen. überraschende und neuartige Gestaltungswege können erkundet werden.


    ( Michael Schacht )

    eingetragen 18. September 2005, Index-Nummer: NE876037
    Seite  5.3  5.11  6.1  6.3 
    Seitenanfang
    - 51 -  

    Vom Porträtfoto zum Schablonensiebdruck
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M56b1df42443.0.html  (Neues Fenster)

     
    Die Schülerinnen und Schüler fotografieren sich mit der Digitalkamera. In einem Bildbearbeitungsprogramm führen sie eine Tontrennung durch. Die so gewonnene Schablonenvorlage können sie in der Größe verändern. Durch Ausschneiden der zu druckenden Teile erstellen sie die Druckschablone. Jetzt können sie mit ihrer Vorlage im Schablonensiebdruck-Verfahren drucken.
    Digitalkamera oder Scanner, Programm zur Bildbearbeitung; Drucker, Schneidemesser und Unterlage zur Herstellung der Papierschnittschablone; bespannter Siebdruckrahmen; wasserlösliche Druckfarbe; Rakel.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: SM791168
    Seite  5.3  5.4  6.1  6.2 
    Seitenanfang
    - 52 -  

    Plakate: Handy-Verbot am Steuer LK 12
    www.sippel.de/kunst/handi.htm  (Neues Fenster)

     
    Im Kurshalbjahr 2/2001 hat der Leistungskurs Kunst 12 das Thema Typografie behandelt. Als praktische Aufgabe waren Plakatentwürfe zum Thema "Handyverbot am Steuer" zu bearbeiten. Die Schüler sind alle „Führerscheinneulinge“ und haben sehr engagiert an diesem Thema gearbeitet. Die Ergebnisse sind Lay-out-Entwürfe, keine druckfertigen Plakate, teils als Klebe- teils als Computercollagen.

    ( K.Korn-Sippel )

    eingetragen 11. September 2005, Index-Nummer: AL170135
    Seite  5.4  5.6  6.1 
    Seitenanfang
    - 53 -  

    Das "digitale Bild (Foto)" - Ein theoretischer Exkurs für die Oberstufe zu einem aktuellen Problem
    www.kunstunterricht.de/kusem/lk/digi/digiset.htm  (Neues Fenster)

     
    Das Bild als Datensatz - Bild und Geometrie - Bilder durch Zahlen beschreiben - Format und Codierung - Bildformate - Apparative Bilder - Foto und Realität - Neue Inhalte? - Ästhet. Differenz

    ( Uli Schuster )

    eingetragen 7. Oktober 2002, Index-Nummer: XB229248
    Seite  5.4  6.1  6.2  6.9 
    Seitenanfang
    - 54 -  

    Bild - Argumente
    www.sippel.de/kunst/bildargument_neu.htm  (Neues Fenster)

     
    12LK, Typografie:
    Wir haben Alltagsgegenstände mit der Digitalkamera fotografiert. Mittels digitaler Freistelltechnik wurden die Gegenstände isoliert und in immer neue Bild- und damit Sinnzusammenhänge montiert und mit passenden Texten kombiniert. Programme: Coreldraw und teilweise Photoshop.
    Folgende inhaltliche Struktur sollte dabei erfüllt werden:
    1. Kategorie Direkte Entsprechung: Die Aussage von Bild und Text ist im Prinzip gleich, der Gegenstand ist realitätsnah als Ganzes abgebildet. Informativ, neutral.
    2. Kategorie Erweiterung: Der Gegenstand wird in eine Umgebung integriert, die gezielte Assoziationen im Kopf des Betrachters weckt. Der Text nutzt diese Erweiterung inhaltlich aus.
    3. Kategorie Einschränkung: Vom Bild (Urgegenstand) ist nur ein Ausschnitt zu sehen, der Betrachter muss gedanklich ergänzen, Detailaspekte gewinnen an Bedeutung.
    4. Kategorie Vergleich (Metapher): Bild und Text zeigen im Wesen ähnliche, tatsächlich sehr unterschiedliche Situationen/Dinge.
    5. Kategorie Gegensatz: Bild und Text widersprechen sich, lösen durch diese Irritation einen intensiven Denkprozess aus.

    ( K.Korn-Sippel )

    eingetragen 11. September 2005, Index-Nummer: DK999786
    Seite  5.8  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 55 -  

    Verzerrte Wirklichkeit - Möglichkeiten und Einfluß der Bildmanipulation am Beispiel des "schönen Menschen"
    http://altnoeder-fotografie.de/info/verzerrtewirklichkeit.php  (Neues Fenster)

     
    Die Facharbeit von Alexander Altnöder thematisiert vor allem die Retuschen von Fotografien in den Medien und stellt die Frage, ob diese Manipulationen Einfluss auf unserer Schönheitsideal nehmen könnten.

    eingetragen 4. Oktober 2009, Index-Nummer: EF474243
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 56 -  

    Plugin-Filter in der Bildbearbeitung
    www.janaszek.de/pi/plugins.html  (Neues Fenster)
    Beschrieben werden die Funktionen von Plugin-Filtern, die in den meisten Bildbearbeitungsprogrammen installiert werden können und vielfältige gestalterische Möglichkeiten bieten. Anhand von Abbildungsbeispielen werden die Funktionen von ca. 175 Plugins visualisiert. Zur besseren Übersichtlichkeit sind die verschiedenen Filter in unterschiedliche Gruppen kategorisiert.

    ( Ralf Janaszek )

    eingetragen 27. Juni 2000, Index-Nummer: LP937805
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 57 -  

    Bildbearbeitung mit Paintshop Pro 5.01
    www.norf.de/psp/index.html  (Neues Fenster)
    Eine kurze Einführung zum Arbeiten mit Paintshop Pro 5.01 von Norbert Führes. Den Kurs kann man dort auch herunterladen (HTML gezippt)

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 3. April 2001, Index-Nummer: MJ635192
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 58 -  

    Freistelltechnik
    www.sippel.de/kunst/corel.htm  (Neues Fenster)

     
    Hier das Ergebnis einer Unterrichtseinheit in einer 9. Klasse mit der Freistelltechnik von Corel-Photo-Paint.

    ( Katharina Korn-Sippel )

    eingetragen 23. Oktober 2002, Index-Nummer: NL710937
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 59 -  

    Bildbearbeitung mit IrfanView
    www.digitalpro.ch/index.php/materialien-und-anleitungen/2-bildbearbeitung-mit-irfanview  (Neues Fenster)

     
    IrfanView ist eine Open-Source-Bildbearbeitung, die sehr viele Möglichkeiten bietet. Was aber besonders überzeugt, ist die Geschwindigkeit beim Aufstarten und die Einfachheit der Bedienung. Zusätzlich gibt es dutzende von Plugins, die auch professionelle Features beinhalten. Nach der Installation der Software sollten gleich auch noch die Standard-Plugins/AddOns installiert werden.
    Dazu ein PDF: Anleitung IrfanView

    eingetragen 19. April 2012, Index-Nummer: OH239288
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 60 -  

    Crash-Kurs Computergrafik
    www.janaszek.de/cg/cg_index.html  (Neues Fenster)
    In diesem Bereich finden Sie einen Crash-Kurs Computergrafik. Auf zehn Seiten erfahren Einsteiger das Wesentliche zu den Themen Pixel, Auflösung, Bildgröße, Ausgabegeräte (wie Monitor und Drucker), Grafikformate, Farbe und Scannen (mit Scan-Rechner).

    ( Ralf Janaszek )

    eingetragen 14. April 2003, Index-Nummer: VX266174
    Seite  6.1 
    Seitenanfang
    - 61 -  

    Dürer mit Goldhelm
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M516be84b165.0.html  (Neues Fenster)

     
    In dieser Unterrichtseinheit analysieren Schülerinnen und Schüler ausgewählte Kunstwerke der Renaissance mit ihrem kunstgeschichtlichen Hintergrund und verwenden sie als Ausgangsmaterial für ein Spiel mit der Kunst. Sie verändern die Bilder am Computer und interpretieren sie neu. Das digitale Bildergebnis bezieht sich formal auf das Ausgangsbild.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: XQ877716
    Seite  6.1  10.2 
    Seitenanfang
    - 62 -  

    Computergrafik - Arbeitsheft zum Lehrplan Kunst und Kommunikation
    www.kunst-rs-bayern.de/userfiles/Visuelle_Medien/AH-Computergrafik.pdf  (Neues Fenster)

     
    Ein Arbeitsheft mit verständlichen Anleitungen, erarbeitet vom Arbeitskreis Kunsterziehung für den Kunstunterricht an der Realschule (natürlich auch an anderen Schulformen einsetzbar)
    Verwendete Programme: Inkscape, ein freies Vektorgrafikprogramm und kurz Corel Draw, Open Office Draw

    eingetragen 26. Oktober 2012, Index-Nummer: AY374877
    Seite  6.1  10.2 
    Seitenanfang
    - 63 -  

    Lehrer-Arbeitsheft Bildbearbeitung
    www.kunst-rs-bayern.de/userfiles/arbeitshefte/AH-Bildbearbeitung-L.pdf  (Neues Fenster)

     
    Ein Arbeitsheft mit verständlichen Anleitungen, erarbeitet 2009 vom Arbeitskreis Kunsterziehung für den Kunstunterricht an der Realschule (natürlich auch an anderen Schulformen einsetzbar)
    Verwendetes Programm: Artweaver (die Prinzipien sind aber allgemein)

    eingetragen 26. Oktober 2012, Index-Nummer: ZR812011
    Seite  6.1  12.1 
    Seitenanfang
    - 64 -  

    Lustiges Zeichnen mit Bomomo
    http://bomomo.com/  (Neues Fenster)

     
    Online lassen sich mit verschiedenen Pinseleffekten Bilder erzeugen

    ( Newsletter des Lehrstuhles für Kunstpädagogik München )

    eingetragen 4. Juli 2008, Index-Nummer: EF398254
    Seite  6.1  6.10 
    Seitenanfang
    - 65 -  

    Online-Kurs: Scannen und Bildbearbeitung
    http://elc.bildung.hessen.de/repository/frei/scanner/index.html  (Neues Fenster)

     
    In dem Kurs erlernen Sie die wichtigsten Schritte, um Abbildungen aus dem Internet oder aus Büchern so zu bearbeiten, dass sie in Arbeitsblättern für den Unterricht nutzbar sind

    eingetragen 4. April 2006, Index-Nummer: CZ153991
    Seite  6.1  6.2 
    Seitenanfang
    - 66 -  

    Talking Pictures - Der Garten der Lüste
    http://alt.mediaculture-online.de/Gymnasium.577+M5613dc882f9.0.html  (Neues Fenster)

     
    Auf mediale und kreative Weise finden die Schülerinnen und Schüler in diesem Unterrichtsmodul einen eigenen Zugang zu einem Kunstwerk. Anhand von Dias zum Altarbild „Der Garten der Lüste“ von Hieronymos Bosch (entstanden um 1500) entwickeln sie im Englischunterricht Skripte, die Teilausschnitte des Bildes zum Leben erwecken und zum Reden bringen. Diese Skripte werden aufgenommen und von den Schülern als Hörsequenzen ausgearbeitet. Anschließend werden die Arbeiten im Kunstunterricht zusammengeführt und das Gesamtkunstwerk interpretiert.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: IF362884
    Seite  6.1  6.2 
    Seitenanfang
    - 67 -  

    e-learning Plattform der Kunstuniversität Linz: Computerkunst - Grundlagen und Tutorials
    www.dma.ufg.ac.at/app/link/Grundlagen:DTP  (Neues Fenster)

     
    Linz - Stadt der "Ars Elektronica": Entsprechend umfangreich und genau sind die Informationen dieser Seiten zu 2D-Grafik, 3D-Grafik, Film, Internet, Audio in Bezug auf Grundlagenwissen, Workflow, Programmen und Hardware.
    Stichworte: Rasterdesign, Photoshop für QuarkExpress, Schrift, Kerning, Antialiasing, Farbmanagement, Digitaldruck, Pixel, Beschnittzeichen, Farbsysteme, uvm.

    ( Ulrich Weber )

    eingetragen 21. Januar 2009, Index-Nummer: RX661224
    Seite  6.1  6.2  6.7  6.10 
    Seitenanfang
    - 68 -  

    Grafiken für das Internet. Arbeiten mit GIF- und JPEG-Formaten
    http://web.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/mschacht/infotext/grafiken.htm  (Neues Fenster)
    Zum Thema "Grafiken für das Internet. Arbeiten mit GIF- und JPEG-Formaten" geben Georg Peez & Michael Schacht Gestaltungshinweise für die Arbeit mit Autorenprogrammen und HTML-Editoren.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 9. Oktober 2001, Index-Nummer: HZ485137
    Seite  6.1  6.3 
    Seitenanfang
    - 69 -  

    Architekturcollagen - Die eigene Kultur im Bereich von Architektur bildnerisch erkunden
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M581fe945cc7.0.html  (Neues Fenster)

     
    Die Schülerinnen und Schüler fotografieren Architekturdetails zu einem selbst gewählten Thema, zum Beispiel Fenster als Fassadenelemente. Die Fotos werden am Computer bearbeitet und anschließend zu einer digitalen Bildcollage montiert.
    Digitale Fotoapparate, Computer mit Bildbearbeitungssoftware

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: HK317047
    Seite  6.1  6.3 
    Seitenanfang
    - 70 -  

    Foto
    www.mediaculture-online.de/Foto.1288.0.html  (Neues Fenster)

     
    Die Startseite bei mediaculture-online bietet Informationen rund um das digitale Foto:
    Digitale Fotografie: Die Kamera - Bildgestaltung - Fotogalerie zur Bildgestaltung - Tipps für bessere Fotos
    Bildbearbeitung am Computer: Bildbearbeitung fürs Internet (Programme zur digitalen Bildbearbeitung, Grafikformate und Bildbearbeitung fürs Internet, Bildkomprimierung) - Irfanview
    Geschichte der Fotografie
    Bildinterpretation: Bildinterpretation allgemein - Bildinterpretation aus wissenschaftlicher Sicht
    Texte und Events: Texte aus der Bibliothek - documenta 12

    eingetragen 21. August 2010, Index-Nummer: OV717590
    Seite  6.1  6.4 
    Seitenanfang
    - 71 -  

    Tanzende Buchstaben - Animierte Gifs im Kunstunterricht
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M513812d13a4.0.html  (Neues Fenster)

     
    Ziel dieses Moduls ist gemäß des neuen Bildungsplans "die künstlerisch-kreative Einsatzmöglichkeiten moderner Bildmedien zu nutzen". Das Modul kann ohne Vorkenntnisse von Zeichen- und Animationsprogrammen umgesetzt werden, da detaillierte Anleitungen beigefügt sind. Die Schülerinnen und Schüler gestalten am PC Formen, die sich vor einem einfarbigen Hintergrund in andere Formen verwandeln. Die Veränderungen der Form und Farbe, die wie ein Mini-Trickfilm ablaufen, führen zu einer neuen Bildaussage. Zum Abschluss der Unterrichtseinheit haben die Schülerinnen und Schüler individuelle Ergebnisse sowie eine gemeinsame Präsentation mit den Ergebnissen der Gruppe erstellt.
    PC mit OpenOffice sowie ein PC mit dem Gif-Animator; Zeichenpapier und Mal-Utensilien; Pauspapier.

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: HB558349
    Seite  6.1  6.4 
    Seitenanfang
    - 72 -  

    Scherenschnitte digital animiert
    http://alt.mediaculture-online.de/Realschule.576+M58b6ee03d6a.0.html  (Neues Fenster)

     
    In dieser Unterrichtseinheit werden Scherenschnitte - etwa nach dem Vorbild von Lotte Reiniger oder Henri Matisse - digital animiert.
    Scanner; Bildbearbeitungsprogramm, etwa Photoshop Elements, das über eine Ebenenfunktion verfügt; Animationsprogramm wie Antechinus Animator für *.avi- Dateien (kostenpflichtig), Ulead GIF Animator oder GIFView für animierte *.gifs

    eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: UB845123
    Seite  6.1  6.4  1.5 
    Seitenanfang
    - 73 -  

    Panoramafotografie
    www.panoguide.com/  (Neues Fenster)
    Diese englischsprachige Website gibt leicht verständlich Einblick in die Panoramafotografie. Dabei werden verschiedene Techniken besprochen, Beispiele gezeigt sowie Programme vorgestellt, mit denen am Computer Einzelbilder zusammengesetzt und ggf. animiert werden können.

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 19. Januar 2002, Index-Nummer: VF227905
    Seite  6.1  6.4  6.1  6.7  6.9  6.10 
    Seitenanfang
    - 74 -  

    Computer und Internet
    www.mediaculture-online.de/Computer-Internet.1289.0.html  (Neues Fenster)

     
    Mediaculture online bietet eien Zusammenfassung zum Thema:
    Web 2.0: Mikroblogging - Weblogs - Podcasting
    Der Computer: Bestandteile - Schnittstellen - Betriebssysteme - Software - Geschichte des Computers und des Internets
    Webseiten gestalten: Techniken - HTML-Basiskurs - Seitengestaltung - Bildbearbeitung fürs Internet
    Software-Anleitungen: Weblogs/Webseiten - Audio - Bildbearbeitung - Video/Trickfilm - Präsentation
    Themen: Computerspiele - RFID
    Pädagogische Praxis: Projekte - Unterrichtsmodule: Multimedia - Unterrichtsmodule: Internet
    Bücher, Texte, Töne: Computer - Internet - Web 2.0 - Computerspiele - Multimedia - Geschichte - Vorträge

    eingetragen 21. August 2010, Index-Nummer: GM836029
    Seite  6.1  6.4  6.1  6.7  6.9  6.10 
    Seitenanfang
    - 75 -  

    Computer und Internet
    www.mediaculture-online.de/Computer-Internet.1289.0.html  (Neues Fenster)

     
    Mediaculture online bietet eien Zusammenfassung zum Thema:
    Web 2.0: Mikroblogging - Weblogs - Podcasting
    Der Computer: Bestandteile - Schnittstellen - Betriebssysteme - Software - Geschichte des Computers und des Internets
    Webseiten gestalten: Techniken - HTML-Basiskurs - Seitengestaltung - Bildbearbeitung fürs Internet
    Software-Anleitungen: Weblogs/Webseiten - Audio - Bildbearbeitung - Video/Trickfilm - Präsentation
    Themen: Computerspiele - RFID
    Pädagogische Praxis: Projekte - Unterrichtsmodule: Multimedia - Unterrichtsmodule: Internet
    Bücher, Texte, Töne: Computer - Internet - Web 2.0 - Computerspiele - Multimedia - Geschichte - Vorträge

    eingetragen 21. August 2010, Index-Nummer: GM836029
    Seite  6.1  6.4  6.1  6.7  6.9  6.10 
    Seitenanfang
    - 76 -  

    Computer und Internet
    www.mediaculture-online.de/Computer-Internet.1289.0.html  (Neues Fenster)

     
    Mediaculture online bietet eien Zusammenfassung zum Thema:
    Web 2.0: Mikroblogging - Weblogs - Podcasting
    Der Computer: Bestandteile - Schnittstellen - Betriebssysteme - Software - Geschichte des Computers und des Internets
    Webseiten gestalten: Techniken - HTML-Basiskurs - Seitengestaltung - Bildbearbeitung fürs Internet
    Software-Anleitungen: Weblogs/Webseiten - Audio - Bildbearbeitung - Video/Trickfilm - Präsentation
    Themen: Computerspiele - RFID
    Pädagogische Praxis: Projekte - Unterrichtsmodule: Multimedia - Unterrichtsmodule: Internet
    Bücher, Texte, Töne: Computer - Internet - Web 2.0 - Computerspiele - Multimedia - Geschichte - Vorträge

    eingetragen 21. August 2010, Index-Nummer: GM836029
    Seite  6.1  6.4  6.1  6.7  6.9  6.10 
    Seitenanfang
    - 77 -  

    Computer und Internet
    www.mediaculture-online.de/Computer-Internet.1289.0.html  (Neues Fenster)

     
    Mediaculture online bietet eien Zusammenfassung zum Thema:
    Web 2.0: Mikroblogging - Weblogs - Podcasting
    Der Computer: Bestandteile - Schnittstellen - Betriebssysteme - Software - Geschichte des Computers und des Internets
    Webseiten gestalten: Techniken - HTML-Basiskurs - Seitengestaltung - Bildbearbeitung fürs Internet
    Software-Anleitungen: Weblogs/Webseiten - Audio - Bildbearbeitung - Video/Trickfilm - Präsentation
    Themen: Computerspiele - RFID
    Pädagogische Praxis: Projekte - Unterrichtsmodule: Multimedia - Unterrichtsmodule: Internet
    Bücher, Texte, Töne: Computer - Internet - Web 2.0 - Computerspiele - Multimedia - Geschichte - Vorträge

    eingetragen 21. August 2010, Index-Nummer: GM836029
    Seite  6.1  6.6 
    Seitenanfang
    - 78 -  

    Online-Version von Photoshop
    www.photoshop.com/tools/expresseditor  (Neues Fenster)
    Einige Funktionen von Photoshop lassen sich jetzt online nutzen. Nutzern von "Photoshop Express" stehen jeweils zwei Gigabyte (GB) Speicher für Bilder zur Verfügung, die sie bearbeiten und anderen präsentieren können. Die Software richtet sich insbesondere an Nutzer von sozialen Netzwerken wie Facebook oder Photobucket. Gespeicherte Bilder lassen sich zum Beispiel direkt in dortige Profile laden.
    Aber: Wer den AGB zustimmt, um Photoshop Express nutzen zu können, erlaubt Adobe, die eigenen Bilder zu verändern, in jedem beliebigen Medium zu reproduzieren, sie weiterzuverkaufen und die Nutzungsrechte an Dritte weiterzulizenzieren, ohne an den Urheber Gebühren zahlen zu müssen. Diese Rechte erhält Adobe weltweit, unbefristet und unabänderlich. Ob man diese Einräumung der Nutzungsrechte als Gegenleistung für das an sich kostenlose Angebot betrachtet, muss jeder selbst entscheiden.

    eingetragen 29. März 2008, Index-Nummer: ZW320800
    Seite  6.1  6.6  10.2 
    Seitenanfang
    - 79 -  

    Arbeitsheft Multimedia
    www.kunst-rs-bayern.de/userfiles/Visuelle_Medien/AH-Multimedia_fertigXX.pdf  (Neues Fenster)

     
    Ein Arbeitsheft mit verständlichen Anleitungen, erarbeitet vom Arbeitskreis Kunsterziehung für den Kunstunterricht an der Realschule (natürlich auch an anderen Schulformen einsetzbar)
    Beispiele: PowerPoint, Mediator, Webseitengestaltung

    eingetragen 26. Oktober 2012, Index-Nummer: VZ814880
    Seite  6.1  6.6  6.10 
    Seitenanfang
    - 80 -  

    Handy
    http://alt.mediaculture-online.de/Handy.1549.0.html  (Neues Fenster)

     
    Mediaculture online zum Handy und zur Thematisierung und Nutzung in der Schule:
    Know-How: Handytechnik - Wie funktioniert mein Handy? - Mobiles Internet - Handy-Lexikon - Handys und die Kosten
    Pädagogische Praxis: Ideen für den Unterricht - Unterrichtsmodule "Handy" - Mehrsprachige Medienarbeit - Projekt "Gewalt? Nicht auf meinem Handy!"
    Jugendmedienschutz: Problematische Inhalte - Rechtliche Hinweise
    Referenzen: Texte in der Bibliothek - Vorträge - Links und Literatur

    eingetragen 21. August 2010, Index-Nummer: FL242950
    Seite  6.1  6.7  7.1 
    Seitenanfang
    - 81 -  

    Digitales Wasserzeichen
    www.bildschutz.de/  (Neues Fenster)
    "Bildschutz" fügt in Bild, Grafik (TIF, GIF, JPG, BMP etc.) und Foto ein Copyright (Kopierschutz) oder eine beliebige Werbung als Wasserzeichen ein (Text oder Grafik).
    Ihr Copyright kann sichtbar und unsichtbar als Kopierschutz in JPEG-Dateien geschrieben werden.
    Das Programm ist Freeware.

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 5. November 2002, Index-Nummer: CP520019
    Seite  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 82 -  

    Multimedialer Kunstunterricht der Wilhelm Wagenfeld Schule in Bremen
    www.wilhelm-wagenfeld-schule.de/bgy/level_2/projekte.htm  (Neues Fenster)
    Berichte aus dem Unterricht des Beruflichen Gymnasiums für Gestaltung und Multimedia (der Wilhelm Wagenfeld Schule) in Bremen. Auf diesen Seiten werden multimediale Unterrichtsideen, Unterrichtsvorhaben und Unterrichtsergebnisse des BGy für Gestaltung und Multimedia präsentiert.
    Die Unterrichtsthemen umfassen ein breites Spektrum: vom freien, künstlerischen Umgang mit multimedialen Gestaltungswerkzeugen bis zu der gebundenen Auftragsarbeit in den Bereichen Print- und Web-Design, Video und 3d-Animation:
    Mit Filtern gestalten: Bilder aus Farbkreisen, Gefilterte Farbkreise, Farbkreisverfremdungen, Farbkreisfragmentierungen, Weitere Fragmentierungen, Zufallsverteilungen, Weitere Zufallsgliederungen, Geburt eines Schwellkörpers, Kathedralengewölbe, Portrait
    Reisebericht "Bangladesh 04": In den Straßen von Dhaka, Veranstaltungen in Dhaka, Denkmale in Dhaka, u.v.m.
    Digitale 3d-Gestaltung: Eventpalast "Blume"
    WebCam-Gestaltung: Portraits
    Atmosphärische Bilder: Wolkenfilterungen, Pflanzliches, Blütenmeer
    Architektonische Skizzen: Grundrisse, Raumeinsichten, Stadtansichten, Organische Auflösungen, Chromatektonisch

    ( WoSchuSa@web.de )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: JF157714
    Seite  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 83 -  

    Schülerarbeiten Grundkurs Kunst 12.2: Fotocollagen
    www.kunstwerke-design.de/Collagen_03.html  (Neues Fenster)

     
    Die Schülerinnen und Schüler hatten mit einer selbstgebauten Camera Obscura (Keksdose) Landschaftsaufnahmen gemacht, entwickelt, umkopiert und diese mit einem Bildbearbeitungsprogramm am Computer weiterbearbeitet.

    ( E. Koch )

    eingetragen 10. September 2005, Index-Nummer: RA732757
    Seite  6.1  6.9  5.2 
    Seitenanfang
    - 84 -  

    Fotoprojekt Farbtupfer
    www.digitalpro.ch/index.php/projekte/22-fotoprojekt-farbtupfer  (Neues Fenster)

     
    In einem S/W-Foto sind einige Stellen, Gegenstände oder Partien farbig sichtbar. Als Farbtupfer im Grau der Umgebung eignen sich natürlich besonders farbenfrohe Elemente im Bild. Projekt mit einfachem Schwierigkeitsgrad, geeignet ab einem Alter von 10 Jahren.
    Dazu gibt es ein PDF mit Schritt für Schritt-Anleitung,

    eingetragen 19. April 2012, Index-Nummer: BA715332
    Seite  6.1  6.9  7.1 
    Seitenanfang
    - 85 -  

    Arbeiten mit GIMP - Modell einer Unterrichtssequenz in Bildbearbeitung
    www.kunstlinks.de/material/hilt/gimp/  (Neues Fenster)

     
    Was ist GIMP ? - Voraussetzungen - Einführung in das Programm
    Das beschriebene Modell veranschaulicht Abfolge und die Struktur einer Unterrichtssequenz, so wie sie in den verschiedenen Jahrgangsstufen durchgeführt wurde.
    6. Klasse: Das Buch vom Fliegen
    7. Klasse: Ich im Jahr 2034
    10. Klasse: Persönliche Werte
    11. Klasse: Colin Powell erläutert im UN-Sicherheitsrat, warum der Irak seiner Ansicht nach gegen die UN-Resolution 1441 verstoßen hat.

    ( Christian Hilt )

    eingetragen 10. Januar 2005, Index-Nummer: RR396759
    Seite  6.1  7.2 
    Seitenanfang
    - 86 -  

    Wargalla: Photoshop Tutorials
    www.wargalla.de/?page_id=451  (Neues Fenster)
    Hennig Wargalla arbeitet seit 10 Jahren als Photoshop-Trainer, hier eine Sammlung seiner Tipps von 1995 bis 2006, also auch zu den jeweiligen Photoshop-Versionen, die aber auch für den Umgang mit den aktuellen Programmversionen sinnvoll und hilfreich sind:
    von neu zu älter:
    RAW zu DNG, Smart Objekte, Scharf-unscharfe Freisteller, Hauttöne retuschieren, Bridge, Fluchtpunkt, Rauschen entfernen, Objekte scannen, Camera Raw, Hauttöne reparieren, Filmkorn erstellen, Pfade und Formen, Farbräume sichtbar machen, Extrahieren, Ebenengruppen und - kompositionen, Web-Fotogalerie, Verwackeln-Filter, Photo-Merge, Lichter/Tiefen, Farbersetzungspinsel, Photoshop 8, Bedingte Modusänderung, Photoshop einrichten, Vektormaske, Protokoll, gezielte Weichzeichnung, Plädoyer für RGB, Dateibrowser, Reparaturpinsel, Bilder angleichen, Mit Licht malen, Tonwertoptionen in PS 7, Freisteller mit Fülloptionen, Beauty-Retuschen, Konturen getrennt schärfen, Masken filtern, Bilder beschneiden, optimierte Gewichtung, Drucksimulation, erweiterte Füllmethode, Luminanzmaske, verblassen, Wenig Arbeitsspeicher, Bildrahmen, Panorama erstellen, Staub und Kratzer, von lpi, dpi und ppi, CMYK denken, RGB bearbeiten, für Web speichern, Verflüssigen, Stile/Ebeneneffekte, Entzerren, Filterebenen, Vektorobjekte in PS6, Farbmanagement in PS6, Vektorschriften in PS6, Beleuchtungseffekte, Bildgefüllte Schriften, Effektiv retuschieren, Das Kanalkonzept, Der Kanalmixer, Farbmanagement kreativ, Schatten und Ebeneneffekte, Duplex in CMYK, Spezielle Separationen, Sonderfarben, Web-Funktionen in Photoshop 5.5, Freisteller in Photoshop 5.5, Hauttöne, TV total: weiches Licht, Bilder kontrollieren, Haare freistellen (Bildkanäle), Strichscans bearbeiten, Separation mit ICC-Profilen, Farbton/Sättigung, Graubalance, Gradationskurven, Tonwertkorrektur, Aktionen relativ betrachtet, Tuxtubunun? Tixtibinin? Taxtabanan?, Farbmanagement in 5.0, Einstellungsebenen als Alphakanäle, Digitales Rauschen, Verläufe, Ebenenmodi, Haare freistellen (Ebenenmaske), Hintergrundbilder, Farbbilder in Graustufen, Versetzen-Filter, Sonderfarben darstellen, Grafik für's Netz, Farbton/Sättigung - Kolorieren, Von RGB nach CMYK. Wann?, Neoneffekte, Unscharf maskieren, Diverse News von 4.0, Aktionspalette, Einstellungsebenen, Duplex, Kontraste, Histogramme, Pfade, Digitaler Lichtpinsel, Freie Schatten, Lab-Modus, Kürzel, Basics/ Grundeinstellungen, Staub und Kratzer entfernen, Maskierungsmodus, Schatten, Separationen, Rahmen und Rähmchen, Vektoren und Pixel, Halbtransparente Freisteller, Umfärben, Hintergründe, Farbe

    ( Alexander Schräpler, Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg )

    eingetragen 24. Oktober 2008, Index-Nummer: BB889312
    Seite  6.1  7.2 
    Seitenanfang
    - 87 -  

    Paint Shop Pro 5.0 - Anleitung
    www.janaszek.de/psp1_fs.html  (Neues Fenster)
    Anleitung für Einsteiger, die nicht systematisch aufgebaut ist (indem in der Art eines Handbuchs die unterschiedlichen Funktionen erläutert werden), sondern am Beispiel der Umgestaltung eines Bildes werden einzelne notwendige Schritte beschrieben, die einen Einblick in die Grundfunktionen des Programms ermöglichen.

    ( Ralf Janaszek )

    eingetragen 11. August 1999, Index-Nummer: JA821044
    Seite  6.1  7.2 
    Seitenanfang
    - 88 -  

    Arbeiten mit Photoshop (Version 5, Windows)
    http://bg.ken.ch/photoshop/photomontage1.htm  (Neues Fenster)
    Eine gute Orientierung zur Arbeit mit einem Bildbearbeitungsprogramm im Unterricht. Bitte nicht übersehen, dass unter "Aufgabenbeispiele" wirklich gute Abläufe dokumentiert sind.
    Seite  6.1  8.1 
    Seitenanfang
    - 89 -  

    Morphing und Metamorphosen
    www.helmut-hartwig.de/pdf/apollo_jagt_daphne.pdf  (Neues Fenster)

     
    Die Ausführungen des Kunstpädagogen Helmut Hartwig aus dem Jahre 1995 thematisieren das digitale Morphing in Bezug zu antiken Mythologien in denen Metamorphosen geschildert werden. U.a. geht es um die veränderten Beziehungen zwischen Realität und Virtualität. Titel: "Apollo jagt Daphne. Ovidische Verwandlungen und digitale Metamorphosen". (PDF-Datei mit Abbildungen)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 10. Dezember 2005, Index-Nummer: JC928741
    Seite  6.1  8.1  12.1 
    Seitenanfang
    - 90 -  

    Stellungnahme des Presserates vom 28. Dezember 1992 zur Manipulation des Pressefotos durch elektronische Bildverarbeitung
    www.presserat.ch/9209.htm  (Neues Fenster)
    Der Kampf des Presserats um das glaubwürdige Bildmaterial?

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 3. April 2001, Index-Nummer: TW862731
    Seite  7.1  5.1  6.1 
    Seitenanfang
    - 91 -  

    "Lebendige Zeichnungen" durch "ANImated PAINT"
    www.medienwerkstatt.de/home.cgi?url=products/anipaint/anipaint.html  (Neues Fenster)

     
    ANI..PAINT stellt dem Kind zu Beginn eine neutrale Fläche und einen "Pinsel" mit verschiedenen Farben zur Verfügung. Davon ausgehend kann es nun eigene Welten erschaffen. Durch die Möglichkeit den Zeichnungsablauf wie einen Film abzuspielen, bekommt die Kinderzeichnung Leben, sie wird animiert (daher der Name ANImated Paint).
    Mit wenig Aufwand kann das Kind die erfundenen Geschichten sogar vertonen (mit Sprache und Musik). Es können auch Bilder oder kurze Filme einbezogen werden. So können mit einfachen Werkzeugen (Pinsel, Text, Ton, Schnitt, Pause) lebendige Geschichten kreiert und abgespielt werden.
    Mit ANI…PAINT anderen eine Freude machen: Die erfundenen Geschichten können mit einem Klick exportiert und mit dem mitgelieferten Player weitergegeben werden. Geschichten, Weihnachts- oder Geburtstagsgrüsse, Ferienerlebnisse und vieles mehr kann so anderen Menschen auf originelle Art übermittelt werden.

    ( newsletter@medienwerkstatt-online.de )

    eingetragen 24. August 2004, Index-Nummer: QI544677
    Seite  7.1  6.1 
    Seitenanfang
    - 92 -  

    Software: Mtpaint - Bildbearbeitung mit dem Schwerpunkt Pixel Art
    www.heise.de/software/download/mtpaint/45810  (Neues Fenster)

     
    Mtpaint ist ein Spezialist für Pixel Art, jene hohe Kunst der Anordnung kleiner Pixeltreppen, die man sonst in der Bildbearbeitung zu vermeiden sucht. Pixel Art, eine Form der Computergrafik, die die geringe Auflösung von Monitoren als Stilmittel nutzt und bewusst auf Dinge wie Antialiasing verzichtet, ist eine eigene Kunstform, die ihren Ursprung in alten Computerspielen hat.

    ( c't 16/2007 )

    eingetragen 26. August 2007, Index-Nummer: IY512664
    Seite  9.3  6.9  6.1  6.6 
    Seitenanfang
    - 93 -  

    kunstschule digital
    www.kunstschule-digital-art.de  (Neues Fenster)
    Magazin, Thema, Material, Kontext zu einem jeweils aktuellen Schwerpunkt aus dem Bereich der Kunstpädagogik mit digitalen Mitteln. Die schulartübergreifende Plattform für das Fach Kunst hat eine neue Startseite, das Archiv ist ab jetzt zugänglich und die Tutorials versammeln sich übersichtlicher.

    eingetragen 10. Januar 2003, Index-Nummer: LN503326
    Seite  5.3  6.1 
    Seitenanfang
    - 94 -  

    Der Garten Eden: Digitale Collagen
    www.schroedel.de/kunstportal/galerien/2009_01.php  (Neues Fenster)

     
    Mit der Vorstellung vom Garten Eden verbinden wir paradiesische Landschaften voller Schönheit und Sorglosigkeit, die einem Zustand der Welt vor der Zivilisation gleichen. Dieses Bild wird in aktuellen Diskussionen über unseren Umgang mit der Natur und Umwelt aufgenommen, um einen fast unüberbrückbaren Gegensatz zwischen Utopie und Wirklichkeit zu beschreiben. Diesen Widerspruch versuchten Schülerinnen und Schüler einer 11. Klasse des Gymnasiums Wettin (Sachsen-Anhalt, Kunstgymnasium) in digitalen Collagen zu visualisieren. Die Arbeiten entstanden in einer Projektwoche in Kooperation mit dem Fotografen Knut Müller.

    ( Schroedel Kunstportal )

    eingetragen 7. März 2009, Index-Nummer: IJ385253
    Seite  6.1  6.7  7.2 
    Seitenanfang
    - 95 -  

    (eigener Beitrag)

    Bildbearbeitung fürs Web
    www.zum.de/Faecher/Materialien/ludwig/wagner/brueghel/bild.htm  (Neues Fenster)
    Bildbearbeitung mit Corel Photopaint 5 - sehr kurze, aber hilfreiche Hinweise

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 5. Februar 1999, Index-Nummer: YT602508
    Seite  6.1  5.6  5.11 
    Seitenanfang
    - 96 -  

    (eigener Beitrag / InfoSCHUL-Projekt)

    Vom Nutzen der elektronischen Bildverarbeitung für die Visualisierung kunstgeschichtlicher Inhalte
    www.zum.de/Faecher/Materialien/ludwig/wagner/vom_nutzen/  (Neues Fenster)
    Wie kann man Photoshop und Photopaint zur Analyse einsetzen? Sinnvolle Beispiele.

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 7. Februar 2000, Index-Nummer: ZM695098
    Seite  5.11  6.1  6.10 
    Seitenanfang
    - 97 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Der Computer im Kunstunterricht
    http://web.archive.org/web/20030212223154/www.lbb.bw.schule.de/~meissner/docs/kunst.htm  (Neues Fenster)
    Ziele / Lehrplanbezug / Einsatzmöglichkeiten / Projektbeschreibungen / Ergebnisse / Hard- und Software / Interessante Links
    (wahrscheinlich bald schon historisch interessant: diese Seite aus dem Jahr 2000 existiert nur noch im Internet-Archiv, hier die letzte Fassung vom Dezember 2002)

    ( Ulrike Meißner )

    eingetragen 20. September 2000, Index-Nummer: FE406005
    Seite  6.1  6.2  6.3 
    Seitenanfang
    - 98 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Digitale Farbe
    http://web.archive.org/web/20030917171818/www.informatik.uni-rostock.de/~masto/farbe/digital.html  (Neues Fenster)

     
    Neben Farbordnungen aus der Kunst werden vor allem Digitale Farbsysteme erklärt, wie RGB-System, CMY-System, HSY-System, CIE-XYZ-System, CIE-LAB-System sowie das Problem der Farbwiedergabe am Computer.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 8. Juli 2003, Index-Nummer: GV228179
    Seite  6.1  6.7 
    Seitenanfang
    - 99 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Einführung in die Bearbeitung von WEB-Bildern mit Paint Shop Pro 4.12d
    http://web.archive.org/web/20031206194109/www.home.fh-karlsruhe.de/~keut0001/pspro/bildba.html  (Neues Fenster)
    Eine sehr übersichtliche und anschauliche Seite von der Fachhochschule Karlsruhe (Ute Keitel-Rath)
    (historisch: Diese Seite gibt es nur noch im Internet-Archiv, hier die Fassung Dezember 2003)

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 3. April 2001, Index-Nummer: RQ831237
    Seite  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 100 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Graphik mit Paintbrush
    http://web.archive.org/web/20040731115239/http://members.aol.com/nfinckz/strichz/strichz.htm  (Neues Fenster)
    Bilder zeichnen, Strichzeichnungen verändern, Bilder scannen, Bilder in Texte einbinden.
    Paintbrush ist einfach in der Bedienung, überschaubar und für viele schulische Aufgaben ausreichend leistungsfähig und hat einen unschlagbaren Vorteil: Paintbrush ist auf allen Windows-Rechnern kostenfrei vorhanden.

    eingetragen 10. Mai 2003, Index-Nummer: EF800170
    Seite  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 101 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Galerie Computergrafik
    http://web.archive.org/web/20040604003828/www.uni-giessen.de/~gc1087/galerie/index.html  (Neues Fenster)

     
    Die Galerie Computergrafik zeigt eine Kollektion von Motiven, die zum Teil aus diversen Ausstellungen stammen, zum Teil mit den drei CD-ROMs erzeugt sind. Der geometrisch-künstlerische Hintergrund wird an Hand der Bilder ausführlich geschildert. Darüber hinaus können Sie Exe-Files laden, die Ihnen jeweils die Genesis eines Motivs zeigen und dadurch die zugrunde liegende Geometrie deutlich machen.
    (Gehobenes Niveau)

    eingetragen 12. August 2000, Index-Nummer: LH325531
    Seite  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 102 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Umgestaltung eines berühmten Kunstwerkes --- 7.Klassen
    http://web.archive.org/web/20050125061000/www.vs-durach.de/projekte/kunst_am_computer/umgestaltung_k unstwerk/   (Neues Fenster)
    Ein Tableau von Beispielen aus dem Kunstunterricht einer 7. Klasse der Volksschule Durach (Bildmanipulation mit PhotoPaint)

    eingetragen 2. Februar 2001, Index-Nummer: MM462036
    Seite  6.1  6.9 
    Seitenanfang
    - 103 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Erstellung von CD-Covern unter Verwendung kunstgeschichtlicher Motive
    http://web.archive.org/web/20040617234155/www.gymnasium-am-stoppenberg.de/faecher/plattencover.html  (Neues Fenster)

     
    Angelehnt an die Tradition der Schallplattenindustrie, die im Laufe der letzten 50 Jahre immer mal wieder in der Kunstgeschichte "geräubert" hat, um interessante Schallplattenhüllen auf den Markt bringen zu können, hatten die SchülerInnen die Aufgabe CD Cover zu designen, bei denen sie Vorlagen aus der Kunstgeschichte, bekannte und weniger bekannte Gemälde, Plastiken oder Architekturvorlagen als Ausgangspunkt ihrer Überlegungen nutzen sollten.
    • Besucherkommentar: Hier wird auf einer Seite die bunte Mischung der Arbeitsergebnisse vorgestellt. Mit etwas Erfahrung kann man daraus die Arbeitsweise ablesen. Sehr anregend.

      ( Thomas Bungarten )

      eingetragen 28. September 2000, Index-Nummer: YG986145
    Seite  6.1  7.1 
    Seitenanfang
    - 104 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Informatik am Laurentianum - Klasse 9: Das Albers-Projekt
    http://web.archive.org/web/20000310010733/www.laurentianum.waf-online.de/laurentianum/leinfo04.htm  (Neues Fenster)

     
    Die Schüler im Informatikkurs 9 haben im Jahr 1999 als Vorlage für ihre Grafikprogrammierübungen Bilder von Josef Albers, Piet Mondrian und Kasimir Malevich genommen. Das wuchs zu einem kleinen Projekt, das dann im Jahr 2000 erneut durchgeführt wurde.
    (Programmierung mit dem datenfreien System NIKI)

    eingetragen 15. August 2002, Index-Nummer: XF884704
    Seite  6.1  8.6 
    Seitenanfang
    - 105 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Bildbearbeitung als Konstruktion von Wirklichkeit
    http://web.archive.org/web/20030224173958/http://sondershaus.de/grafik/grafik3.htm  (Neues Fenster)
    Die Site des Schubart-Gymnasiums in Ulm widmete sich dem Thema  "Bildbearbeitung als Konstruktion von Wirklichkeit; Meine zwei Gesichter" und zeigt Schülerarbeiten aus den Klassenstufen 9 bis 12 hierzu. Ein längerer Text stellt den Unterricht in Phasen und unter fachdidaktischen Gesichtspunkten dar.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 29. März 2002, Index-Nummer: RQ109497

     

    Haben Sie einen Vorschlag für einen neuen Eintrag?

     
    Prozesszeit: 2 ms
    www.kunstunterricht.de